Neuigkeiten

14.08.2009
Land fördert Portalklinik Rahden
Zur Meldung

Rahden. Friedhelm Ortgies konnte am heutigen Donnerstag mit guten Nachrichten aufwarten. Das Land Nordrhein-Westfalen werde den Neubau der Portalklinik in Rahden finanziell unterstützen und damit den entsprechenden Antrag der Mühlenkreiskliniken bewilligen.

13.08.2009
Vier neue Kompetenzzentren im Mühlenkreis
Zur Meldung

Friedhelm Ortgies, CDU-Landtagsabgeordneter aus Rahden, teilte am heutigen Donnerstag mit, das NRW-Schulministerium werde vier Förderschulen im Mühlenkreis zu Kompetenzzentren mit sonderpädagogischer Förderung weiterentwickeln.

05.08.2009
Kreis-CDU setzt fünf Wahl-Schwerpunkte
Zur Meldung

Zukunftsprogramm 2014 vorgestellt / „Starker Mittelstand ermöglicht soziale Verantwortung“ / Hypothek Kliniken Von Hartmut Nolt Minden (mt). „Aktiv für unseren Mühlenkreis“ ist der Titel des CDU-Zukunftsprogramms 2009 bis 201...

03.08.2009   Die Forderung nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist inzwischen auch in Politik und Wirtschaft angekommen.
Frauen- und Familienpolitik ist längst kein „Gedöns“ mehr
Begrüßen die Familienministerin: Kampeter, Ortgies und Bürgermeisterkandidatinnen

Das Müllerhaus in Südhemmern war schon zu Beginn des Familien- und Frauenfrühstücks mit Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen schlichtweg überfüllt. Statt der erwarteten 140 Besucherinnen hatten sich annähernd 180 Gäste ei...

01.08.2009
Kind und Karriere - unmöglich?
Zur Meldung

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen zu Gast bei Familienfrühstück Kreis Minden-Lübbecke (fkr). Zur Eröffnung der heißen Phase des Kommunalwahlkampfes im Mühlenkreis traf die Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen - ...

14.07.2009
Land NRW unterstützt Straßen- und Radwegebau 2009
Zur Meldung

Düsseldorf. Friedhelm Ortgies, heimischer CDU-Landtagsabgeordneter, teilte am heutigen Montag die von NRW-Bauminister Lutz Lienenkämper (CDU) vorgestellten Maßnahmen des vorläufigen kommunalen Straßenbauförderprogramms 2009 vor.

02.07.2009   CDU-Vertreter hatten die Wahl
Delegierte haben entschieden: Ortgies soll wieder antreten
Ehrenvorsitzender Krömer (re) gratuliert Ortgies

Die Delegierten der CDU im Landtagswahlkreis 88 (Altkreis Lübbecke mit Hille und Petershagen) haben entschieden: Friedhelm Ortgies aus Rahden und derzeitiger Landtagsabgeordneter soll auch 2010 wieder für den Landtag antreten.

02.07.2009
Deutliche Mehrheit für Friedhelm Ortgies
Zur Meldung

Abgeordneter tritt wieder im Landtagswahlkreis 88 an / Auch mit Gegenkandidaten: 70 Prozent der Delegiertenstimmen Von Karsten Schulz Minden/Espelkamp (kas/nw). Für den Rahdener Landtagsabgeordneten und langjährigen Kommunalpolitiker Friedhelm Ortgies (C...

01.07.2009
Landtag: Ortgies wieder nominiert
Zur Meldung

Espelkamp. Friedhelm Ortgies, Landtagsabgeordneter aus Rahden, wird bei der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen im kommenden Frühjahr zum dritten Mal nach 2000 und 2005 für die CDU im Wahlkreis Minden-Lübbecke I antreten.

01.07.2009
Verbeamtungsgrenze für Lehrkräfte auf 40 Jahre heraufgesetzt
Zur Meldung

Düsseldorf/Minden-Lübbecke. Die Landesregierung hat die Verbeamtungsgrenze auf 40 Jahre angehoben, erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete und umwelt- und landwirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Friedhelm Ortgies. Damit wird ein ...

29.06.2009   Klare Entscheidung im ersten Wahlgang
Schmeding soll in den Landtag
Kampeter (li) gratuliert Schmeding

Eine Stichwahl war nicht notwendig, schon im ersten Wahlgang konnte Karl-Erich Schmeding die große Mehrzahl der Stimmen für sich verbuchen.

25.06.2009
2,3 Mio. Euro zur energetischen Sanierung
Zur Meldung

Düsseldorf. Friedhelm Ortgies, CDU-Abgeordneter aus Rahden, konnte der Ina-Seidel-Grundschule in Espelkamp und der Gesamtschule Porta Westfalica eine frohe Botschaft überbringen. Die beiden Schulen erhalten aus dem Investitionspaket II von Bund und Länder...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben